TSV Bäumenheim – TSV Göggingen III   38:16 (18:6)

(hh) – Die TSV-Handballer sind wieder Tabellenführer der Bezirksklasse Ost! Nachdem die DJK Augsburg-Hochzoll am Sonntag nur 22:22 gegen den Dritten Mering spielte, haben die Bäumenheimer nach Punkten gleichgezogen!
Gegen den TSV Göggingen sahen die zahlreichen Zuschauer am Samstag in der Schmutterhalle ein torreiches und einseitiges Spiel. Dabei sorgten die Gastgeber gleich von Anfang an für klare Verhältnisse, denn die Gögginger wurden mit einer 7:0 Führung regelrecht überrollt.

TSV Bäumenheim II – TV Lauingen II   23:30 (11:12)

(hh) – Roland Kratzer, der Spielertrainer der TSV-Zweiten war nach dem Spiel sichtlich sauer. Da bot seine Mannschaft dem Top-Favoriten aus Lauingen eine Halbzeit lang erfolgreich Paroli, um dann in der zweiten Hälfte innerhalb weniger Minuten völlig auseinander zu brechen.

TSV Bäumenheim – TSV Neu-Ulm II   20:18 (9:8)

(hh) – Wie in der Vorrunde gelang den Handballfrauen des TSV Bäumenheim ein Erfolg gegen den TSV Neu-Ulm. Allerdings gab es am Samstag noch ein spannendes Ende, denn erst ein verwandelter Strafwurf von Nadine Weidner sorgte für die Entscheidung.

TSV Bäumenheim – TSV Aichach II   36:17 (18:6)

(hh) – Dass in der Faschingszeit Heimspiele ausgetragen werden können haben die TSV-Handballer dem Entgegenkommen des CCB zu verdanken, der die komplette Schmutterhalle abdekoriert hatte. So kam am Samstag der Vorletzte aus Aichach gerade zur rechten Zeit, denn die TSVler wollten eine Wiedergutmachung nach der ersten Saisonniederlage. Nur in den ersten paar Minuten war eine leichte Verunsicherung bei den Bäumenheimern, dann zündete die Mannschaft aber den Turbo und zerlegte ihren Gegner.

TV Lauingen – TSV Bäumenheim   23:16 (11:9)

(hh) – Beim Spiel in Lauingen überraschten die TSV-Damen anfangs ihren Gegner mit einer sehr konzentrierten Leistung. Die spielstarken Lauinger kamen mit ihrem Kombinationsspiel nicht wie gewohnt zum Zug. Das Spiel verlief ausgeglichen, dann konnten die Bäumenheimer gar mit 9:7 in Führung gehen. Doch dann schlichen sich bei den Gästen Unaufmerksamkeiten ein, Lauingen nutzte dies zu vier Toren in Folge und lag zur Pause mit 11:9 vorn.

TSV Bäumenheim II – TSG Augsburg   23:22 (13:10)

(hh) – Im 13 Spiel hat es endlich geklappt: die TSV-Zweite konnte ihren ersten Saisonsieg verbuchen! Gegen die TSG Augsburg ist endlich der Knoten geplatzt. Am Ende zwar etwas glücklich, aber über das gesamte Spiel gesehen doch verdient. Die Bäumenheimer waren am Anfang die dominierende Mannschaft. Sie lagen von Beginn an in Führung, konnten diese gar auf 7:3 ausbauen. Die Gäste wurden dann stärker, kamen bis auf 8:7 heran, doch zur Pause führten die Bäumenheimer mit 13:10.

DJK Augsburg-Hochzoll – TSV Bäumenheim   31:29 (13:15)

(hh) – Nach 13 Spielen ohne Niederlage hat es die TSV-Handballer ausgerechnet am Sonntag im Spitzenspiel bei der DJK Augsburg-Hochzoll „erwischt“. Die Gastgeber konnten sich im Duell der beiden Titelanwärter mit 31:29 durchsetzen und führen nun mit einem Punkt Vorsprung die Tabelle vor den TSVlern an. Aus Bäumenheimer Sicht war diese Niederlage völlig unnötig, denn in der zweiten Hälfte lagen die Gäste bereits mit 20:16 deutlich in Führung!

   

Werbung  

   

Terminvorschau  

Keine Termine
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen