Öffnungszeiten Sportheim:
 
Das Sportheim ist derzeit geschlossen.
   

Login Form  

   

(hh) – Auch das zweite Jungseniorenturnier des TSV Bäumenheim am Samstag war eine mehr als gelungene Veranstaltung. Als Gastmannschaften hatten der TSV Neusäß und der BHC Königsbrunn 09 zugesagt. Das Turnier wurde in Spielen zu je 15 Minuten mit Hin- und Rückspiel abgewickelt, dieser Modus hatte sich schon im letzten Jahr bewährt.

TSV Bäumenheim II – TSV 1871 Augsburg II   36:26 (18:15)

(hh) – Hätte die TSV-Reserve im Laufe der Saison nur öfters so gespielt wie am Samstagabend! Die Gäste aus Augsburg, die das Hinspiel mit 28:18 gewonnen hatten, reisten als klare Favoriten an. Doch nach 60 Minuten, die eindeutig von den Bäumenheimern dominiert wurden, mussten sie mit einer 26:36 Packung die Heimfahrt antreten.

TSV Wittislingen II – TSV Bäumenheim   20:31 (9:15)

(hh) – Im Endspurt um die Meisterschaft gaben sich die TSV-Herren auch beim Gastspiel in Wittislingen keine Blöße. Die zweite Mannschaft des Gastgebers konnte nur ansatzweise mit den Bäumenheimern mithalten, die am Ende einen klaren 31:20 Erfolg mit auf die Heimfahrt nahmen.

SC Ichenhausen II – TSV Bäumenheim II   29:27 (12:12)

(hh) – Genauso unnötig wie in der Vorrunde musste sich die zweite Herrenmannschaft am Samstag auch im Rückspiel in Ichenhausen geschlagen geben. Wieder reichte eine Schwächephase Anfang der zweiten Hälfte, die die Mannschaft entscheidend zurück warf.

TSV Bäumenheim – TSV Göggingen III   38:16 (18:6)

(hh) – Die TSV-Handballer sind wieder Tabellenführer der Bezirksklasse Ost! Nachdem die DJK Augsburg-Hochzoll am Sonntag nur 22:22 gegen den Dritten Mering spielte, haben die Bäumenheimer nach Punkten gleichgezogen!
Gegen den TSV Göggingen sahen die zahlreichen Zuschauer am Samstag in der Schmutterhalle ein torreiches und einseitiges Spiel. Dabei sorgten die Gastgeber gleich von Anfang an für klare Verhältnisse, denn die Gögginger wurden mit einer 7:0 Führung regelrecht überrollt.

TSV Dinkelscherben – TSV Bäumenheim   12:11 (7:7)

(hh) – Ausgerechnet beim Tabellenletzten konnten die TSV-Damen nicht an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen. Das Ergebnis zeigt deutlich, dass die Schwäche der Gäste-Spielerinnen diesmal im Angriff lag. Den TSVlerinnen gelang wenig, wie heißt es doch so schön: „das Runde ging nicht in das Eckige“. Die 2:0 Führung am Anfang gab Anlass zu Hoffnungen, doch dann lag Dinkelscherben mit 6:4 vorn. Mit einem 7:7 ging es in die Pause.

TSV Bäumenheim II – TV Lauingen II   23:30 (11:12)

(hh) – Roland Kratzer, der Spielertrainer der TSV-Zweiten war nach dem Spiel sichtlich sauer. Da bot seine Mannschaft dem Top-Favoriten aus Lauingen eine Halbzeit lang erfolgreich Paroli, um dann in der zweiten Hälfte innerhalb weniger Minuten völlig auseinander zu brechen.

   

Werbung  

   

Veranstaltungen  

Mai 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
   

Terminvorschau  

Keine Termine
   

TSV Online-Shop  

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.