Öffnungszeiten Sportheim:
Montag:  Ruhetag
Dienstag - Freitag  17 - 23 Uhr (warme Küche bis 22 Uhr)
Sa./So. + Feiertag 9 - 23 Uhr (warme Küche von 9 - 23 Uhr)
   

Login Form  

   

TSV Bäumenheim – TSV Haunstetten IV 21:19 (10:9)

(hh) – Mit einem überraschenden Erfolg haben die Bäumenheimer Damen ihre Saison beendet.

Gegen die vierte Mannschaft des TSV Haunstetten boten die TSVlerinnen über die gesamte Spielzeit eine konzentrierte Vorstellung, sehr zur Freude ihres Trainers Roland Kratzer, der eigenen Ankündigungen nach nächste Saison nicht mehr als TSV-Trainer arbeiten wird.

Die zahlreichen Zuschauer in der Schmutterhalle trauten ihren Augen kaum, denn nicht die klar favorisierten Gäste, sondern die TSV-Damen bestimmten vom Anpfiff an das Spiel. Konzentrierte Abwehrarbeit, erfolgreiche Spielzüge, nach sechs Minuten stand ein 4:0 auf der Anzeigetafel. Haunstetten kam zwar auf 4:3 heran, doch der Konter der Gastgeber folgte, sie zogen wieder auf 9:4 davon. Die Gäste standen dann hinten sicherer, so dass es mit einem knappen 10:9 in die Pause ging. Den besseren Start hatten wieder die Gastgeber, die innerhalb von zehn Minuten auf 16:11 erhöhen konnten. Die letzten zehn Minuten verliefen dann spannend, denn die Gäste kamen bis auf 18:17 heran, schafften aber nie den Ausgleich. Elisa Bauer sorgte schließlich mit ihrem Tor für den 21:19 Endstand. Einen klareren Sieg vergaben die TSV-Damen, da von neun Strafwürfen nur drei zum Torerfolg führten.

Es spielten: Annalena Sailer und Carolin Weidner (im Tor) – Elisa Bauer (4), Julia Müller, Simona Edel, Andrea Seiler (2), Franziska Mair, (1), Christina Mair (2), Sonja Gastel (10/1) und Nadine Weidner 2/1).

   

Werbung  

   

Terminvorschau  

Keine Termine
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok