Öffnungszeiten Sportheim:
Montag:  Ruhetag
Dienstag - Freitag  17 - 23 Uhr (warme Küche bis 22 Uhr)
Sa./So. + Feiertag 9 - 23 Uhr (warme Küche von 9 - 23 Uhr)
   

Login Form  

   

SV Mering – TSV Bäumenheim 28:13 (12:5)

(hh) – Im letzten Auswärtsspiel dieser Saison stand den TSV-Damen die wohl schwerste Hürde bevor.

Gastgeber SV Mering führte die Bezirksklasse unangefochten mit 32:0 Punkten an, hatte jedes Spiel im Schnitt mit 14 Toren Vorsprung gewonnen.

Und die Gastgeber wurden von Beginn an ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht. Gegen die schnellen Kombinationen und das Konterspiel der Meringer fanden die TSV-Damen zunächst kein Gegenmittel, sie lagen nach 19 Minuten mit 2:9 im Rückstand. Doch in den nächsten zehn Minuten stand die Abwehr etwas sicherer, vorne wurden Chancen erarbeitet, so dass es zur Pause mit 5:12 in die Kabinen ging. Mering spielte nach Wiederbeginn weiterhin druckvoll, konnte sich aber nicht mehr so einfach durchsetzen. Die Bäumenheimer Damen versuchten, sich dem Druck zu widersetzen und hatten damit bis zur 48 Minuten Erfolg, denn da hieß es noch 21:10. Dann fehlten in den letzten zehn Minuten etwas Kraft und Konzentration, so dass die Meringer ihren Vorsprung bis auf 27:10 ausbauen konnten. Es spricht für den Kampfgeist der TWSV-Damen, dass sie bis zum Schluss um ein besseres Ergebnis kämpften. Elisa Bauer sorgte schließlich mi8t zwei Toren in der Schlussminute für den 13:28 Endstand.

Es spielten: Annalena Sailer (im Tor) – Elisa Bauer (4), Julia Müller, Simona Edel, Amrei Laxgang, Andrea Seiler (2), Franziska Mair, Christina Mair (1/1), Sonja Gastel (2), Nadine Weidner (2/1), Anna Klement (2/1) und Lisa Schmidt.

   

Werbung  

KFZ Schnuse
   

Terminvorschau  

Keine Termine
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok