Öffnungszeiten Sportheim:
Montag:  Ruhetag
Dienstag - Freitag  17 - 23 Uhr (warme Küche bis 22 Uhr)
Sa./So. + Feiertag 9 - 23 Uhr (warme Küche von 9 - 23 Uhr)
   

Login Form  

   

TSV Bäumenheim – TSV Aichach II 23:29 (10:15)

(hh) – Am Ende war der Sieg für die Aichacher Gäste zwar verdient, fiel aber etwas zu hoch aus.

TSV-Trainer Roland Kratzer hatte seine Damen gut auf den Gegner eingestellt, der sich in den ersten 15 Minuten gegen die aufmerksame Abwehr schwer tat. Da auch die Gastgeberinnen ihre Chancen anfangs nutzten, blieb es bis zum 6:6 ausgeglichen. Doch mit zunehmender Spieldauer wurden die Gäste stärker, die körperlich deutlich überlegen waren. Sie konnten in den nächsten Minuten bis auf 9:15 davon ziehen, ehe Nadine Weidner einen Strafwurf zum 10:15 Pausenstand nutzte. Anfangs der zweiten Hälfte konnten die Bäumenheimer das Spiel wieder ausgeglichen gestalten. Als es nach 40 Minuten nur noch 16:18 hieß, kamen sogar Hoffnungen auf. Doch Aichach konnte seine Abwehr wieder stabilisieren und mit fünf Toren in Folge zum 16:23 für klare Verhältnisse sorgen. In der Folgezeit nutzten die Gäste ihre Chancen konsequent weiter aus und bauten ihre Führung bis auf 20:29 davon. Für die nie aufsteckenden TSV-Damen sorgten Nadine Weidner und Amrei Laxgang in den letzten Minuten noch für Ergebniskosmetik zum 23:29 Endstand.

Es spielten: Annalena Sailer (im Tor) – Hepsen Cetinsu, Elisa Bauer (2), Julia Müller, Amrei Laxgang (2), Andrea Seiler (6), Franziska Mair (6), Christina Mair (3), Rebecca Dürr (1), Luisa Anderl, Nadine Weidner (4/2) und Anna Klement.

   

Werbung  

KFZ Schnuse
   

Terminvorschau  

Mittwoch 24.April, 16:00 - 18:00 Uhr
Geschäftszimmer nicht besetzt
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok