Öffnungszeiten Sportheim:
Montag:  Ruhetag
Dienstag - Freitag  17 - 23 Uhr (warme Küche bis 22 Uhr)
Sa./So. + Feiertag 9 - 23 Uhr (warme Küche von 9 - 23 Uhr)
   

Login Form  

   

BHC Königsbrunn 09 III – TSV Bäumenheim 15:14 (9:6)

(hh) – Nach einem Spiel der verpassten Möglichkeiten kehrten die Bäumenheimer Damen mit einer absolut unnötigen 14:15 Niederlage aus Königsbrunn zurück.

Die Gäste hatten zu Spielbeginn und anfangs der zweiten Hälfte eine schwache Phase, doch hätten sich am Ende genug Chancen geboten, dieses Auswärtsspiel zu gewinnen. Als es nach knapp sieben Minuten 4:0 für die Gastgeber hieß, drohte den TSV-Damen ein Debakel. Doch die Mannschaft fing sich und konnte den Rückstand bis auf 6:7 verkürzen. Nach dem 6:9 Pausenrückstand hatte die Mannschaft wieder Anlaufprobleme, was den Königsbrunnern zu einer 13:8 Führung verhalf. Doch nach dem 9:14 zeigten die TSV-Damen Kampfgeist. Sie gaben das Spiel noch lange nicht verloren. Sonja Gastel und Amrei Laxgang verkürzten auf 11:14. Paula Kratzer, die nach Verletzungspause wieder mit auflief, konnte zwei Strafwürfen zum 13:14 nutzen. Im Anschluss boten sich genug Gelegenheiten, das Spiel zu drehen, doch alle Chancen, darunter zwei weitere Strafwürfe, wurden vergeben. Nach den BHC-Frauen 18 Minuten lang kein Tor mehr gelungen war, kamen sie drei Minuten vor dem Ende doch zum 15:13. Sonja Gastel konnte für die Gäste noch auf 15:14 verkürzen, doch in den letzten beiden Minuten gelang leider nichts Zählbares mehr.

Es spielten: Annalena Sailer (im Tor) – Hepsen Cetinsu, Elisa Bauer (3), Julia Müller, Simona Edel, Amrei Laxgang (2), Andrea Seiler (1/1), Rebecca Dürr, Sonja Gastel (5), Luisa Anderl, Lisa Schmidt (1) und Paula Kratzer (2/2).

   

Werbung  

   

Terminvorschau  

Mittwoch 24.April, 16:00 - 18:00 Uhr
Geschäftszimmer nicht besetzt
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok