Öffnungszeiten Sportheim:
Montag:  Ruhetag
Dienstag - Freitag  17 - 23 Uhr (warme Küche bis 22 Uhr)
Sa./So. + Feiertag 9 - 23 Uhr (warme Küche von 9 - 23 Uhr)
   

Login Form  

   

(hh) – Die männliche B-Jugend des TSV Bäumenheim hatte eine zweite Chance, sich für die Übergeordnete Bezirksoberliga zu qualifizieren.

Doch beim Turnier in Memmingen waren sehr spielstarke Mannschaften dabei, so dass die TSVler leider nur Achtungserfolge verzeichnen konnten. Gleich im ersten Spiel gegen den Gastgeber TV Memmingen mussten die Jungs von Trainer Benjamin Baumann mit 6:19 (1:8) klein beigeben. Gegen den MTV Pfaffenhofen verschliefen die Bäumenheimer die erste Hälfte und unterlagen mit 6:12 (2:9). Gegen den Tagessieger TSV Weilheim waren die Nordschwaben beim 2:17 (0:8) chancenlos. Das letzte Spiel gegen den TSV Sonthofen verlief ausgeglichen. Die Bäumenheimer lagen bis zum 10:9 vorn, hielten bis zum 14:15 mit und unterlagen am Ende mit 14:16. Damit belegte die TSV-Jugend am Ende nur den letzten Platz und spielt in der kommenden Hallenrunde nur in der Übergeordneten Bezirksliga. Für den TSV spielten: Konstantin Hengstebeck (im Tor) - Celic Berkay, David Welsch, Jan Vogler (6), Julian Gilbert (11), Tobias Zinsmeister (5/2), Tobias Helbing (3) und Mauritz Van Baalen (3).

   

Werbung  

   

Terminvorschau  

Keine Termine
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok